Brunn Bauken

Hochgeweihter des Praios zu Bahlio

Description:

Brunn Bauken
NSC
Rasse Mittelländer
Profession Praioshochgeweihter in Bahlio
Körpergröße 1,82 Schritt
Haarfarbe schwarz
Augenfarbe braun

Der Hochgeweihte des Praiostempels zu Bahlio ist ein strenger Gläubiger und ein gerechter Mensch. Seine schwarzen Haare stehen bei seinem Auftreten oft in Kontrast zur hellen Gewandung.

Brunn Bauken war auf dem Praioten-Konvent in Anderath zugegen und hat stets die objektive Position bezogen und sich am Ende auch gegen die Verbrennung der Helden ausgesprochen.
Am 8 Ingrimm 1015 BF hatte der Geweihte eine Vision von einem Greifenei gehabt, aus dem eine Eidechse schlüpfte und sich in eine schwarzr Schlange verwandelte, die ihre Eltern auffrass. Das ganze hatte sich auf dem Naira Kubuch abgespielt, einem Berg der Roten Sichel.
Ucurian Jago deutete die Version als die Botschaft dass “die Eidechse eine falsche Schlange” sei – wobei sich Eidechse dann zunächst mal auf die Traviatempel der Umgebung bezog…

Bio:

“Oh nein, nicht noch ein vorschneller Praiot! Wie, der will uns nicht verbrennen? Vielleicht sollten wir dem ab und zu Gehör schenken, vielleicht wird dadraus ja einestages sowas wie, ähm, wie nennt man das nochmal…. akzeptanz?” – HJalmar

Brunn Bauken

Die 7 Gezeichneten Hituzuge