Korobar

Schwarzmagier

Description:

Rasse Norbade
Profession Borbardianer, Nekromant
Körpergröße 99 Finger
Haarfarbe Schwarz
Augenfarbe schwarz

Der großgewachsene, wortkarge Norbade ist mit seinen langen, schwarzen Harren, seinem wirren Vollbart und seinem muskulösen Körper eine beeindruckende Gestalt. Aus seinen schwarzen, kühlen Augen funkelt immer eine selbstsichere Überheblichkeit, aber auch eine gute Portion Wahnsinn. Gekleidet ist er immer in schwarz.
Zwischencharakterliches
Korobar entführte Delian von Wiedbrück und stellt die Helden auf halbem Weg nach Dragenfeld zum Kampf. Nach einer Niederlage seinerseits trafen die Helden ihn erst im Turm Drachentodt wieder, in dem er sie Weg vom Ritualplatz in die Obergeschössen lockte und dort in einem erbitterten Kampf schließlich selbstmörderisch sein Leben verlor.

Bio:

“Er trieb mir einen Nagel durch meinen Schädel und verbrannte mich bei lebendigem Leib… mögen die Überreste seiner schwarzen Seele in den Niederhöllen schmoren und sich glücklich schätzen, dass mir keine Gelegenheit zur Rache blieb!
Wenigstens brachte er mich mit meinen Gefährten zusammen… wobei ich mir nicht sicher bin, ob mir diese Heldenrolle gefallen mag!”
– Verian von Kuslik, nach dem dritten Beruhigungsschnaps in einer Balihoer Kneipe

Korobar

Die 7 Gezeichneten Hituzuge