Rudon von Darbonia zu Mendena

Reichsgroßadmiral der Perlenmeerflotte

Description:

Erscheinung:
Rudon von Darbonia ist ein Gardeoffizier wie er im Buche steht – der Typ Mann, von dem er die Mütter als die Töchter träumen. Seine grauen Haare trägt er im Wehrheimer Bürstenhaarschnitt, manchmal auch flach nach hinten gelegt und er achtet penibel auf eine saubere Rasur. Seine Wettergegerbte Haut zeugt von vielen Jahren und der Sonne des Perlenmeers.

Hintergrund:
Die Helden scheinen nicht besondern viel über ihn zu wissen.
Gerüchten zu Folge zeigt er eine eiserne Selbstdisziplin. Seine Karriere beruht mehr noch als auf eigenen millitärischen Erfolgen, auf den hohen Leistungen die er seinen Männern abverlangen kann.

Gemeinsame Erlebnisse:
Die Helden informierten ihn über die Rückkehr Borbarads nachdem sie auf Andalken gegen ihn kämpften. Er hörte sich die Berichte an, glaubte aber nicht an einen von den toten wiedergekehrten Schwarzmagier. Für Wahrscheinlicher hielt er eine Invasion von Maraskan oder aus dem Tulamiedenreich

Was die Helden sagen:
“Dieser überhebliche Schnösel! Ich könnte aus meinen Häuten fahren! Keine Gefahr geht von Maraskan aus? Verglichen zu so einem ignoranten Admiral ist Maraskan tatsächlich die kleinste Gefahr! Wenn nicht so viele Wachen wären hätte ich ihn mit seinen beschissenen Koschbasaltfesseln zerstört und verspeist, sowieso völliger Unsinn diese Armreifen! Dieser Armleuchter! Gern hätte ich ihm gesagt auf wessen Boot ich gesegelt bin, würde man mich dann bloß nicht mit Salpikon in Verbindung bringen! Und vielleicht dem Bootsraub! ARRRRGGGGGH” – Hjalmar

“Wer ist das?” – Veri

Bio:

Rudon von Darbonia zu Mendena

Die 7 Gezeichneten Hituzuge